Corona-Notbremse für Bibliotheken

26.03.2021
 

Aufgrund der gestiegenen Inzidenzwerte tritt ab Montag, 29.3.21 die Notbremse der neuen Coronaschutzverordnung in Kraft.

Demnach sind die Universitätsbibliothek und die Medizinische Bibliothek weiterhin für Ausleihen von Medien für RWTH-Angehörige und für Medien-Rückgaben für alle Nutzerinnen und Nutzer ohne Terminvereinbarung geöffnet.
Der Zugang bleibt auf 2 gleichzeitige Nutzerinnen bzw. Nutzer begrenzt, daher kann es zu längeren Wartezeiten kommen.

Sprechstunden im Informationszentrum und im Patent- und Normenzentrum sind dagegen auch mit Terminvereinbarung zurzeit nicht möglich.

Die Lernräume bleiben geschlossen.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8:30 bis 16:30 Uhr.