Erstellen von PDFs mit Word

 

Erstellung eines Inhaltsverzeichnisses und Einbetten von Schriften in Microsoft Word

  Speichern unter

Markieren Sie die gewünschte Überschrift und weisen Sie diese einer entsprechenden Formatvorlage zu:
„Überschrift 1“,
„Überschrift 2“
und weitere

 
 

Speichern unter

Optionen

Über „Speichern unter“ können Sie als Dateityp „PDF“ auswählen und über das Fenster „Optionen“ wird ein Haken bei der Option „Textmarken erstellen mithilfe von: Überschriften“ gesetzt.

Wichtig: Es sollte ein Haken bei „ISO-19005-1-kompatibel (PDF/A)“ gesetzt werden, um Problemen mit eingebetteten Schriften vorzubeugen.

 
  Inhaltsverzeichnis

Ergebnis:
Lesezeichenleiste im PDF Dokument.

 
 

PDF Maker plug-in (Adobe Acrobat Pro erforderlich)

adobe

Über das PDF Maker plug-in von Adobe Acrobat Pro lässt sich mithilfe der Schaltfläche „Als Adobe PDF speichern“ direkt eine PDF Datei aus Microsoft Word heraus erstellen, die das Inhaltsverzeichnis automatisch übernimmt.