Patent des Monats Juni

01/06/2018
 

Patent des Monats Juni

Smart Safety Light Idealworld.tv

Sicherheitsblinker für das Handgelenk

Eine Innovation, die die Sicherheit von Fahrradfahrern im Straßenverkehr erhöht, verknüpft mit einer erfolgreichen Gründungsstory - das sind die Zutaten für unser Patent des Monats Juni!

Wir würdigen die Erfindung der österreichischen Firma Senitec GmbH: einen am Handgelenk tragbaren Sicherheitsblinker, der 2016 unter dem Titel „Blinkeinrichtung für nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer sowie Verfahren zum Betreiben der Blinkeinrichtung“ in Österreich zum Patent erteilt wurde (AT514237B1).

Mit der Sichtbarkeit kommt die Sicherheit – das ist der Grundgedanke des neu entwickelten Hand-Blinkers. Andere Verkehrsteilnehmer sehen zwar das beleuchtete Rad, das Handzeichen zum Abbiegen können sie im Dunkeln jedoch nur schwer oder gar nicht wahrnehmen. „SeniTurn“, so der Produktname, verspricht dafür Abhilfe. Der Handblinker besteht aus einem Armband mit sensorgesteuerter LED-Technologie. Aktiviert reagiert der Sensor beim Abbiegen auf das Handsignal der Träger, das Sicherheitslicht zeigt den Abbiegevorgang an. Da das Gerät größenverstellbar ist, ist es individuell anpassbar und kann auch über Handschuhen getragen werden.

Neben dem Abbiegemodus weist das Gerät noch zwei weitere interessante Funktionsmodi auf. Zum einen kann ein Warnsignal eingestellt werden, das kontinuierlich pulst und die Sichtbarkeit der Träger im Straßenverkehrst generell erhöht. Alternativ kann ein SOS-Signal angestellt werden, das auf Unfallstellen und Gefahrensituationen aufmerksam macht.

Damit ist das Tool nach Ansicht der Hersteller nicht nur für Fahrradfahrer, sondern allgemein für schwache Verkehrsteilnehmer geeignet, wie Kinder auf dem Schulweg oder Jogger.

Gründer Daniel Leeb hatte die Idee, nachdem er mit seinem Fahrrad von einem Auto angefahren wurde. Auf die Patentanmeldung folgte die Firmengründung; die erfolgreiche Finanzierung gelang mittels verschiedener Crowdfunding - Plattformen. Die Wirtschaftskammer Österreich hat das Start Up 2017 mit dem „Born Global Champion“-Preis ausgezeichnet. Damit werden junge Unternehmen prämiert, die von Anfang an weltweit tätig sind, innovative Produkte und Dienstleistungen anbieten und schnelles internationales Wachstum zeigen.

Das Patent- und Normenzentrum wünscht allzeit eine gute und sichere Fahrt!

„Von der Idee bis zum Produkt“ – Praxisnahe Dienstleistungen für Forschende, Unternehmerinnen und Unternehmer, Handwerkende, Gründende und freie Erfinderinnen und Erfinder bietet Ihnen Ihr Patent- und Normenzentrum Aachen!

Quellen:

https://www.technikneuheiten.com/

https://www.seniturn.com/de

https://www.trendingtopics.at/austrias-born-global-champions-welches-dieser-44-praemierten-startups-ist-dein-favorit/