18.10.2017 Normen und technische Standards an der RWTH

31/08/2017
 

Am 18.10.2017 veranstaltet das Patent- und Normenzentrum der RWTH zusammen mit dem DIN die Normenkonferenz "Normen und technische Standards an der RWTH" anlässlich des Weltnormentags.

Normungs- und Standardisierungsprozesse haben das Ziel, materielle und immaterielle Gegenstände (unter anderem Begriffe, Erzeugnisse, Verfahren) in den Bereichen Wissenschaft, Technik, Wirtschaft und Verwaltung zu vereinheitlichen. So verbessern sie die Eignung von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen, fördern deren Austausch und erleichtern die technische und kommunikative Zusammenarbeit. Bei der Markteinführung von innovativen Produkten und Dienstleistungen spielen Normen und technische Regeln daher eine entscheidende Rolle und sind für den Technologie- und Innovationstransfer von großer Bedeutung.

Die Normenkonferenz beleuchtet die Rolle von Normungs- und Standardisierungsaktivitäten im Forschungs- und Entwicklungsprozess. Dabei wird sowohl auf die Grundlagen der Normung als auch auf die Recherche und Verwaltung von Normen eingegangen.

Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studierende der RWTH Aachen. Interessenten kleiner und mittlerer Unternehmen aus der Region sind auch herzlich eingeladen!

Es referieren Dr. Albert Hövel vom DIN, Heidi Keller vom Patent- und Normenzentrum der RWTH sowie Dr.-Ing. Philipp Jussen vom FIR der RWTH. Durch die Konferenz führt Dipl.-Ing. Kristin Jirka.

Die Konferenz findet am 18.10.2017 von 13:00 – 17:00 Uhr im Generali-Saal, Super C, RWTH Aachen, Templergraben 52062 Aachen statt. Programmflyer der Konferenz.

Bitte melden Sie sich an bei Heidi Keller, telefonisch unter 0241 80-94481 oder per E-Mail an .