Literaturverwaltung an der RWTH

 
Video zu den Vorteilen von Literaturverwaltungsprogrammen
 

Literaturmanagement ist ein wichtiger und zeitintensiver Aspekt
der wissenschaftlichen Arbeit. Literaturverwaltungsprogramme
sind hier eine effektive Hilfe. Ob alleine oder im Team, am
Arbeitsplatz oder ortsunabhängig via Internet, mit
Literaturverwaltungsprogrammen behalten Sie den Überblick
auch bei großen Datenmengen und können jederzeit darauf zugreifen.

 

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 97723

E-Mail

E-Mail
 

Was leisten Literaturverwaltungsprogramme?

  • Sammeln, ordnen und bearbeiten von Literaturangaben,Volltexten, Webseiten und Bildern
  • Recherche und komfortable Datenübernahme aus Bibliothekskatalogen, Fachdatenbanken und Suchmaschinen
  • Ausgabe von Literaturlisten in unterschiedlichen Zitierstilen für Abschlussarbeiten, Paper, Anträge oder Dokumentationen
  • Zusammenarbeit mit Textverarbeitung, automatische Erstellung einer Bibliografie im gewünschten Zitierstil in Ihrem Arbeitspapier
 

Citavi, EndNote und Zotero an der RWTH

Aus der Vielzahl der Literaturverwaltungsprogramme unterstützt die Universitätsbibliothek die zwei marktführenden kommerziellen Systeme Citavi und Endnote, sowie die Gratissoftware Zotero mit verschiedenen Serviceleistungen:

Campuslizenz Helpdesk Kurse Zitierstilservice
Citavi ja ja ja ja
EndNote ja ja ja ja
Zotero Gratis-Software ja ja nein

 

Welches Programm ist das richtige für mich?

Die aufgeführten Programme unterscheiden sich kaum in den Basisfunktionen, haben aber durchaus individuelle Stärken und Schwächen. Für welches Sie sich entscheiden, hängt von den Einsatzszenarien in Ihrem Institut oder von den Erfordernissen Ihrer eigenen Arbeit ab. Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.