EndNote

 
Informieren Sie sich in einem kurzen Video über Vorteile und Funktionen von EndNote [engl.]
 

EndNote in 5 Minuten

EndNote ist ein englischsprachiges Literaturverwaltungsprogramm und gehört zu den internationalen Marktführern. Es wird besonders in den Naturwissenschaften und der Medizin genutzt. Neben den üblichen Funktionen wie das Sammeln, Bearbeiten und Exportieren von Referenzen bietet das Programm eine große Anzahl von Manuskriptvorlagen und Zitierstilen für Publikationen in wissenschaftlichen Zeitschriften. Außerdem verfügt es über komfortable PDF-Bearbeitungstools.

Das lokal installierte EndNote-Programm wird ergänzt durch eine Webversion, die kollaboratives Arbeiten unabhängig vom Arbeitsplatz erlaubt (inkl. Smart Phone App).

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 97723

E-Mail

E-Mail
 

Campuslizenz

Im Rahmen einer Campuslizenz stellt die Universitätsbibliothek allen
Studierenden, Lehrenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der
Hochschule Lizenzen des Literaturverwaltungsprogramms EndNote
kostenlos zur Verfügung. Die lizenzierte EndNote-Version mit
Informationen zu Download und Installation erhalten Sie im
Software Portal der RWTH.

  • Die EndNote-Lizenz ist an einen User gebunden.
    Sie dürfen die Software jedoch an 3 Rechnern installieren.
  • Nach Ende Ihres Studiums oder Ihres Beschäftigungs-
    verhältnisses an der RWTH dürfen Sie EndNote nicht mehr
    über die Campuslizenz der RWTH nutzen. Sie müssen das
    Programm entweder deinstallieren oder eine
    Einzelplatzlizenz erwerben.
 

Systemvoraussetzungen

EndNote ist einsetzbar auf:

  • Windows
    Windows® XP SP3
    Vista 32-/64-bit
    Windows 7 32-/64-bit
    Windows 8 32-/64-bit)
  • Macintosh (Mac OS X 10.6 oder höher)
  • Für einige Funktionen (z.B. Online Recherche, Volltextsuche, Synchronisation mit EndNote Online) ist eine Internetverbindung notwendig
 

Kompatibilität mit Textverarbeitungsprogrammen

  • MS Word
  • Apache OpenOffice
  • Apple Pages 09
  • Wolfram Mathematica 8
  • Word Perfect

EndNote und LaTex
LaTex wird offiziell nicht von EndNote unterstützt, es ist aber dennoch möglich EndNote Libraries in LaTex zu verwenden.
Auf der Seite http://endnote.com/downloads/style/bibtex-export bietet Ihnen EndNote einen Output-Style (Zitierstil) für die Ausgabe im BibTex-Format an.


Schritt-für-Schritt Anleitungen finden Sie z. B. hier:

 

RWTH-spezifische Konfiguration

SFX-Linkresolver
Um die Volltextsuche in EndNote im vollen Umfang nutzen zu können, tragen Sie im EndNote Programm unter Edit > Preferences > Find Full Text > Open URL Path die URL unseres SFX-Linkresolvers ein:
http://sfx.hbz-nrw.de/sfx_rwth

KatalogPlus
Um über die EndNote-Oberfläche im KatalogPlus zu recherchieren und die Ergebnisse direkt in eine EndNote-Library zu übernehmen, stellen wir Ihnen eine Konfigurationsdatei (Connection File) zur Verfügung.
Download der Konfigurationsdatei
(Link anklicken > Öffnen mit EndNote > File > Save as . Der Connection File wird dann in die Liste der verfügbaren Online-Verbindungen aufgenommen und kann dort ausgewählt werden (Tools > Online Search).

 

EndNote Online

Den Nutzern der Desktop Version steht für ortunabhängiges und kollaboratives Arbeiten EndNote Online zur Verfügung. Über Share-Ordner haben Sie die Möglichkeit, Literaturangaben für andere EndNote Nutzer freizugeben (Lese und/oder Schreibrechte). Für die Speicherung von PDF-Dateien stehen 5GB Speicherplatz zur Verfügung. Legen Sie in der Desktop Version einen Account für EndNote Online an unter: Edit > Preferences > Sync. Im Internet finden Sie EndNote Online unter: www.myendnoteweb.com