Citavi

 
Informieren Sie sich in einem kurzen Video über Vorteile und Funktionen von Citavi
 

Citavi ist ein Programm zur Literaturverwaltung, Wissensorganisation und Aufgabenplanung. Es unterstützt den wissenschaftlichen Schreibprozess bis hin zur Publikation.
Mit Citavi recherchieren Sie in Datenbanken und Bibliothekskatalogen, werten Texte aus, halten Zitate, Ideen und Kommentare fest, strukturieren Ihre Entwürfe und planen den Fortgang der eigenen Arbeit oder der Ihres Teams.

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 97723

E-Mail

E-Mail
 

Campuslizenz

Im Rahmen einer Campuslizenz stellt die Universitätsbibliothek allen Studierenden, Lehrenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hochschule Lizenzen des Literaturverwaltungsprogramms Citavi kostenlos zur Verfügung. Die Campuslizenz beinhaltet die Freischaltung der Citavi Team Version.

Mit der Citavi-Campuslizenz können Studierende und Bedienstete Citavi auf zwei Rechnern (zu Hause und am Arbeitsplatz) oder auf einem Rechner und einem USB-Stick nutzen

Nach Ende Ihres Studiums oder Ihres Beschäftigungsverhältnisses an der RWTH dürfen Sie Citavi nicht mehr über die Campuslizenz der RWTH nutzen. Das Programm stellt sich nach Ablauf der Lizenz automatisch auf die Free-Version zurück, d.h. Speicherkapazität max. 100 Datensätze pro Projekt. Bereits eingegebene Datensätze
bleiben jedoch erhalten.

 

Systemvoraussetzungen

Seit Anfang Mai 2015 steht die Version Citavi 5 für den Download zur Verfügung.

Citavi 4 und 5 werden von den folgenden Betriebssystemen unterstützt:

  • Windows 7
  • Windows 8
  • Windows Vista

Bitte beachten Sie: Windows XP wird nicht länger unterstützt.

Citavi 3 kann noch unter Windows XP genutzt werden. Projekte, die mit Citavi 3 begonnen wurden können auch mit Citavi 4 geöffnet werden. Es ist jedoch nicht möglich, Citavi 4 Projekte zu öffnen auf Computern, die unter Windows XP laufen und Citavi 3 installiert haben.

Mac und Linux
Citavi läuft unter Microsoft Windows. Mac-Anwendern können es nutzen, wenn Sie eine so genannte Virtualisierungslösung einsetzen, z.B. Parallels oder VMware Fusion. Ansonsten empfehlen wir das campuslizensierte Literaturverwaltungsprogramm EndNote oder die freie Literaturverwaltungssoftware Zotero, die beide auf Mac laufen. Zotero läuft auch unter Linux.

Textverarbeitungsprogramme
Citavi integriert sich in Microsoft Office Word und arbeitet mit OpenOffice/LibreOffice und LaTeX-Editoren zusammen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Citavi und LaTeX steht im Downloadbereich dieser Seite zur Verfügung.

 

Download und Installation

  1. Laden Sie die gewünschte Free-Version von Citavi auf Ihren PC oder Laptop

https://www.citavi.com/de/download

Technische Informationen zum Download


2. Klicken Sie auf http://www.citavi.com/rwth-aachen.
3. Wählen Sie, ob Sie zur Gruppe der Mitarbeitenden oder Studierenden gehören.
4. Geben Sie Ihre Hochschul E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf "Weiter". Sie erhalten eine E-Mail, um die Korrektheit Ihrer E-Mail-Adresse zu bestätigen.
5. Nach erfolgreicher Bestätigung, wählen Sie ein Passwort, mit dem Sie sich in Ihren Citavi Account einloggen.
6. Kopieren Sie Ihre Lizenzdaten.
7. Starten Sie Citavi und klicken Sie auf "Lizenzdaten eingeben". Mit dem Lizenzschlüssel wird die Free-Version für die Dauer des Campus-Mietvertrags in die Vollversion umgewandelt. Mit dem Lizenzschlüssel erhalten Sie das Recht, Citavi auf allen Ihren Rechnern zu verwenden.

Für die Zusendung der Lizenzdaten müssen Sie Ihre RWTH-Mailadresse angeben. (*@.rwth-aachen.de). An eine Freemailer-Adresse (web.de, GMX, Gmail etc.) wird der Lizenzschlüssel nicht gesendet.
Mitarbeiter des Universitätsklinikums
Mitarbeiter des Universitätsklinikums, die nur über eine ukaachen E-Mail-Adresse verfügen, können die Lizenzdaten bei anfordern.

Import der RWTH-spezifischen Konfigurationsdatei (empfohlen)
Mit der Konfigurationsdatei können Sie direkt aus Citavi in ausgewählten Katalogen und für die RWTH lizenzierten bibliografischen Datenbanken recherchieren. Der Import ist nur mit der lizenzierten Citavi Version möglich. Die Konfigurationsdatei finden Sie im Downloadbereich.

 

Downloads